Der Kreislauf der Dinge

Dies sind Texte und Lieder von mir, aus meiner Stuttgarter Zeit.

Ich habe sie für euch aufgenommen und sie für euch zum zurücklehnen und hören bei Spotify und Anchor online gestellt.

Viel Spaß beim hören!

Ein kleiner Kontext wäre vielleicht für einige noch interessant:

Ich bin meiner großen Liebe Sara nach Stuttgart hinterher gezogen. Ich habe damals einen Koffer gepackt und meine Gitarre mitgenommen und habe den Rest in Hamburg gelassen. Später erst habe ich die Wohnung weggegeben und sämtliche Dinge, die ich besaß ebenfalls, oder irgendwo untergestellt (Danke Mama ;).

Nun, was kann der Gärtner, der nichts hat tun, wenn er irgendwo hin zieht? Er macht den Garten schön machen. Und das habe ich im übertragenen Sinne getan. Ich habe die Kneipe um die Ecke aufgesucht und Texte und Lieder für die Menschen dort geschrieben. Eins nach dem anderen. Jede Woche — bis so viele Texte und Musikstücke zusammen gekommen waren, dass ich daraus ein in sich zusammen gehörendes Programm formen konnte.

Diese Stücke und Texte sind mit viel Zeit dazwischen entstanden, und doch verbindet sie ein Bogen — sie sind getrennt voneinander gewesen und hatten doch eine Einheit Zu der sie alle gehören, auch wenn sie (und ich) Zeitpunkt des Entstehens nicht bewusst darüber waren.

Ich glaube, dieses Stück passt hervorragend in die heutige Zeit. Ich glaube, es ist wichtig, dass es grade heute gehört wird. Deshalb gebe ich diese Lesung hin, Dir, dem geneigten Hörer und Mensch, der, wie ich auch, glauben, lieben, hoffen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.